Archive for the ‘TechKnowLysis – Snippets & Links’ Category

h1

TechKnowLysis – Snippets & Links

1. Februar 2010

Handelsblatt über das Web 2.0

Das Handelsblatt schreibt über das Web 2.0 und die Kommunikationswege Facebook, Twitter, etc. Der Artikel ist aus der Sicht der konventionellen Medien geschrieben.

>> zum Artikel

Amazone | Kindle

Laut ReadWriteWeb werden mittlerweile auf 10 physische Bücher 6 digitale Kindleausgaben verkauft, wenn Beide angeboten werden.

>> zum Artikel

Vorheriger Artikel: TechFun: iPad vs. Stein
h1

TechKnowLysis – Snippets & Links

27. Januar 2010

Twitter

Ist der Mikroblogging-Dienst bald zensurfrei?

>> zum Artikel

Google

Der Internetriese hat seinen Dienst Social Search gestartet.

>> zum Artikel

Read the rest of this entry ?

h1

TechKnowLysis – Snippets & Links

25. Januar 2010

Google zensiert

Das Google-Handy Nexus One zensiert offenbar bei der eingebauten Diktierfunktion. Das Mobiltelefon ersetzt dabei in der englischen Sprache oft gebrauchte Kraftausdrücke durch “####”. Grund für die Zensur soll die Vorbeugung eventuellen Falschverstehens der Spracheingabesoftware sein.

>>zum Artikel

Mehr Opera und Firefoxnutzer

Durch das Sicherheitsloch im Internet Explorer und die Warnung des Warnung des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) ist eine höhere Anzahl von Downloads von Opera und Firefox Browsern zu verzeichnen.

>>zum Artikel

Amazon Kindle: Deutscher Großverlag an Bord

Amazon prescht mit seinem Kindle vorraus, jetzt ist auch der erste große deutschsprachige Verlag, die Verlagsgruppe Lübbe, mit an Bord.

>>zum Artikel

Read the rest of this entry ?

h1

TechKnowLysis – Snippets & Links

17. Januar 2010

Google in China

Google hat nach seiner Ankündigung die erwartete Antwort bekommen: In China seien alle Firmen willkommen solange sie sich an die chinesischen Gesetze halten.

>> zum Artikel

Read the rest of this entry ?
h1

TechKnowLysis – Snippets & Links

12. Januar 2010

Bald Google-Steuer?

Der französische Präsident Sarkozy will ermitteln, ob Google eine marktbeherrschende Stellung bei Online-Werbung hat. Zum Gespräch steht außerdem eine Google Steuer, wie diese genau aussehen soll ist nicht bekannt.

>> Artikel auf Spiegel Online

+

Nächster Artikel: Google in China: “Don’t be evil” oder eher “don’t be naïve”?
Vorheriger Artikel: CES: “unzerstörbares” Handy zerstört. Journalist zerstört neues Sonim XP3
Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.