h1

Internet Explorer: Exploit-Schadcode veröffentlicht

18. Januar 2010

Seit dem Wochenende ist die Gefahr sich mit Microsofts Internet Explorer einen Trojaner einzufangen enorm gestiegen.

The public release of the exploit code increases the possibility of widespread attacks using the Internet Explorer vulnerability. – McAfee | Security Insights Blog

Internet Explorer | jeffwilcox

Nach eben diesem Blog ist im Internet der Schadcode veröffentlicht worden, der die Sicherheitsmechanismen des Browsers umgeht und damit die Kontrolle über fremde Rechner erlaubt. Besonders leicht anzugreifen ist der Internet Explorer 6. Neuere Versionen bieten mehr Widerstand, können aber, mit mehr Arbeitsaufwand, ebenfalls geknackt werden.

Auf einen Patch muss noch gewartet werden.

Nächster Artikel: DirectX 11 Grafikkarte von Nvidia
Vorheriger Artikel: TechKnowLysis – Snippets & Links

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: