Posts Tagged ‘Zensur’

h1

Neues Jugendschutzgesetz – nach fernöstlichem Vorbild

28. Januar 2010

Nachdem die Internet-Sperren per Stopp-Schild abgelehnt wurden, tendiert ein neuer Entwurf in Richtung chinesischer Bedingungen.

Der Entwurf für die „Novellierung des Staatsvertrages über den Schutz der Menschenwürde und den Jugendschutz in Rundfunk und Telemedien“ enthält dabei Änderungen, die den Vergleich mit der chinesischen Internetzensur nicht scheuen müssen.

Nach dem Entwurf sollen Provider für Inhalte in- und ausländischer Seiten, sowie für Inhalte ihrer Kunden verantwortlich gemacht werden und diese Notfalls sperren. Auch vor der Meinungsfreiheit macht der Entwurf nicht halt. So sollen z.B. Inhalte Dritter in Blogs, Foren und anderen Seiten mit Inhalten von Nutzern einer strengeren Prüf- und, falls vom Gesetzgeber für unpassend gehalten, Löschpflicht unterliegen.

Nächster Artikel: Wer baut eigentlich das iPad?
Vorheriger Artikel: Das Apple iPad – Vor- und Nachteile des neuen Geräts
h1

TechKnowLysis – Snippets & Links

27. Januar 2010

Twitter

Ist der Mikroblogging-Dienst bald zensurfrei?

>> zum Artikel

Google

Der Internetriese hat seinen Dienst Social Search gestartet.

>> zum Artikel

Read the rest of this entry ?

h1

TechKnowLysis – Snippets & Links

25. Januar 2010

Google zensiert

Das Google-Handy Nexus One zensiert offenbar bei der eingebauten Diktierfunktion. Das Mobiltelefon ersetzt dabei in der englischen Sprache oft gebrauchte Kraftausdrücke durch „####“. Grund für die Zensur soll die Vorbeugung eventuellen Falschverstehens der Spracheingabesoftware sein.

>>zum Artikel

Mehr Opera und Firefoxnutzer

Durch das Sicherheitsloch im Internet Explorer und die Warnung des Warnung des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) ist eine höhere Anzahl von Downloads von Opera und Firefox Browsern zu verzeichnen.

>>zum Artikel

Amazon Kindle: Deutscher Großverlag an Bord

Amazon prescht mit seinem Kindle vorraus, jetzt ist auch der erste große deutschsprachige Verlag, die Verlagsgruppe Lübbe, mit an Bord.

>>zum Artikel

Read the rest of this entry ?

h1

Google in China: "Don’t be evil" oder eher “don’t be naïve”?

14. Januar 2010

Google droht mit einem Rückzug aus dem Land der Mitte. Gründe dafür seien Zensur und Hacker-Angriffen. Geht es aber dem Internetriesen wirklich nur um Menschenrechte, oder stecken kommerzielle Interessen dahinter?

Google Hauptquartier in China | Micah Sittig

Read the rest of this entry ?